auf deutschget english
Eigenschaften 
Körper und Instrument

Körper und Instrument

Ziel jedes Spielers ist die ganz persönliche Erfahrung einer „Verschmelzung" mit dem Instrument. Das Instrument wird gleichermaßen zum Teil bzw. zur Erweiterung des eigenen Körpers. Für diese Gefühl spielt die haptische und sensorische Kommunikation mit dem Instrument in der gesamten Bandbreite von Kraft bis zu feinster Sensibilität eine zentrale Rolle. Neben physiologischen, vor allem spiel- und bewegungsmechanischen Überlegungen, sind deshalb auch die individuellen Berührungspunkte zwischen der Gitarre und dem Körper des Spielers wesentlich für die optimale Spielposition. Diese physischen Berührungspunkte und der Zugriff auf das Instrument sind vielen Spielern so wichtig, dass oft sogar eine bereits als unvorteilhaft oder gar schmerzhaft erkannte Spielposition beibehalten wird, um ein hierzu einmal erarbeitetes Gefühl nicht zu gefährden.

Durch seine einzigartige Kombination aus Flexibilität und Stabilität ermöglicht die RVraiser Gitarrenstütze eine physiologische, verkrampfungsfreie Spielhaltung bei unbeschränktem körperlichen Kontakt und Zugriff. So behalten auch Umsteiger von der Fußbank das ggf. über Jahre erarbeitete, gute Gefühl der Verschmelzung.